Der Hauptmann von Köpenick

Alte Bergsteige 7
74821 Mosbach

Tickets from €14.00 *
Concessions available

Event organiser: Stadt Mosbach, Marktplatz 4, 74821 Mosbach, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Endlich ist es so weit: Nach jahrelanger Haft ist der Schuster Wilhelm Voigt zurück in Freiheit. Getrieben vom Wunsch, von nun an ein rechtschaffenes Leben zu führen, macht er sich sofort auf Arbeitssuche. Aber das ist leichter gesagt als getan! Denn Arbeit bekommt nur, wer eine Aufenthaltsgenehmigung hat. Und diese bekommt nur, wer Arbeit hat. Aus diesem tragikomischen Teufelskreis kommt Voigt auf legalem Weg nicht heraus. Also schlägt er den illegalen Weg ein – doch der führt ihn schnurstracks zurück ins Gefängnis. Zehn Jahre später wiederholt sich das traurige Spiel. Aber diesmal hat Voigt eine bessere Idee und kauft sich eine alte Hauptmannsuniform. Ausgestattet mit ihrer Autorität, gelingt ihm ein einzigartiger bürokratischer Racheakt: Kurzerhand kommandiert er einen vorbeimarschierenden Zug Soldaten ab und besetzt das Köpenicker Rathaus.

Mit Der Hauptmann von Köpenick – der laut Thomas Mann „besten Komödie der Weltliteratur seit Gogols Revisor“ – schrieb Carl Zuckmayer eine humorvolle Satire auf das Kaiserreich, in der er Militarismus und blinden Gehorsam aufs Korn nimmt. Noch heute ist die Geschichte des Schusters Voigt eine eindringliche Warnung vor Gesellschaften, in denen der Schein wichtiger ist als das Sein und starre Hierarchien mehr zählen als die Würde des Einzelnen.



Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer (1896-1977) gilt als einer der wichtigsten Autoren der Weimarer Republik. 1925 konnte er im Alter von 28 Jahren mit dem Lustspiel Der Fröhliche Weinberg seinen ersten Erfolg feiern und avancierte schnell zum meistgespielten deutschen Dramatiker seiner Zeit. Nachdem seine Stücke 1933 von den Nationalsozialisten verboten wurden, emigrierte er über Österreich in die USA und kehrte 1946 nach Deutschland zurück. Hier konnte er vor allem mit Des Teufels General an seine Vorkriegserfolge anschließen.

Location

Alte Mälzerei Kultur und Tagungszentrum
Alte Bergsteige 7
74821 Mosbach
Germany
Plan route
Image of the venue

In den alten Mauern der Mälzerei hat sich eine Bühne etabliert, die für Kulturveranstaltungen, Show- und Theatergastspiele, Konzerte, Messen und Comedyauftritte genutzt wird. Die Alte Mälzerei in Mosbach ist zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ die Privatbrauerei Hübner die Mälzerei errichten. Doch in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts beendete die Brauerei ihre Produktion und die Hallen standen leer. Erst Ende der 1990er wurden die Türen erneut geöffnet, nachdem das denkmalgeschützte Gebäude umgebaut worden war. Seitdem bietet der Große Saal Platz für mehr als 1000 Personen und die große Bühne wie auch die technische Ausstattung lassen Künstler- und Veranstalterherzen gleichermaßen höher schlagen. Bei diesen Rahmenbedingungen ist es nicht verwunderlich, dass sich Künstler wie Ingo Appelt, die Amigos oder Rüdiger Hoffmann einen Auftritt in Mosbach nicht nehmen lassen. Die Alte Mälzerei, die mit ihrer Eröffnung die Stadthalle als Hauptveranstaltungsstätte abgelöst hat, bietet jährlich ein hochklassiges Programm.

Diese Location lockt mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Erleben Sie unvergessliche Konzerte und besondere Abende in der Alten Mälzerei in Mosbach.