Dr. Navid Kermani

Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott  

Brunnengäßle 4
74417 Gschwend

Tickets from €16.00 *

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Navid Kermani, der für seine Romane, Essays und Reportagen vielfach ausgezeichnete deutsch-iranische Schriftsteller, kämpft für Respekt und Annäherung zwischen den Kulturen und Religionen. In seinem neuen Buch „Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen“ erzählt ein Vater seiner Tochter Abend für Abend von der Religion – nicht nur von der eigenen, dem Islam, sondern von den Religionen überhaupt, von Gott und dem Nichts, von Liebe und Tod. Mit seinem Wissen aus zwei Kulturen stellt Navid Kermani existentielle Fragen in den Raum, auf die es weder eindeutige Antworten gibt noch seiner Ansicht nach geben kann. Denn letztlich sei klar: Religion finde man nicht in Büchern, man müsse sie erleben.
Navid Kermani, geboren 1967 in Siegen, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er studierte Orientalistik, Philosophie und Theaterwissenschaft in Köln, Kairo und Bonn. In seinen wissenschaftlichen Texten und Romanen untersucht er Fragen zur Ästhetik des Koran und zur Mystik des Islam. Er arbeitete für zahlreiche Zeitungen und war nebenbei als Kriegs-und Krisenreporter tätig. Navid Kermani ist Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, ferner wurde er unter anderem mit dem Hessischen Kulturpreis, dem Hannah-Arendt-Preis und dem Kleist-Preis ausgezeichnet.

Event location

bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das bilderhaus hat sich mit seinen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen längst einen Namen in Gschwend gemacht. Vor allem mit dem musikwinter bereichern sie die kalte Jahreszeit durch tolle Konzerte und die passende Kulinarik.

Mit viel Herzblut und Eifer kreiert das Team des bilderhaus jährlich ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Vorträgen.

Der musikwinter zählt zu den ältesten Kulturreihen der Region und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit einem niveauvollen, abwechslungsreichen und spannenden Programm.