Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Gehen oder der zweite April

Württembergische Landesbühne Esslingen  

Burgstraße 18
72202 Nagold

Tickets from €16.00 *
Concession price available

Event organiser: Stadtverwaltung Nagold, Marktstraße 27-29, 72202 Nagold, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Es ist ein stürmischer Abend, als Lore und Arno ihre Kinder Jan, Anna und Jule zu sich nach Hause bestellen, um ihnen einen wichtigen Entschluss mitzuteilen: Sie wollen nach fünfzig Ehejahren gemeinsam und „in Wurde“ aus dem Leben scheiden. Doch der Abend verlauft anders als geplant: Jan hat eine dringende Videokonferenz, Jule ihren altersschwachen Kater dabei, und Anna bringt zu allem Überfluss noch ihre kleine Tochter mit – trotz vereinbarter „Erwachsenenzusammenkunft“.

Bevor das Paar sein sorgfältig geplantes Vorhaben verkünden kann, entwickelt das Familientreffen eine Eigendynamik, die alte Geheimnisse, Missverständnisse und scheinbar längst vergessene Kränkungen zum Vorschein bringt. Von Minute zu Minute wachst Lores Anspannung. Werden ihre Kinder Verständnis zeigen? Was, wenn sie ihren Entschluss nicht verstehen? Arno ist sich sicher: „Wir sind eine solide Familie. Das Fundament steht.“ Noch. Denn der aufziehende Sturm droht das sichere Familiengebäude zum Einsturz zu bringen.

Der Autor Jean-Michel Räber trifft mit seinem Stück „Gehen oder Der zweite April“ einen schmerzhaften Nerv. Welchen Umgang findet man mit dem eigenen Älterwerden? Wie reagiert man auf den Wunsch seiner Eltern zu sterben? Und wo verläuft die Grenze zwischen Selbstbestimmung und Gewalt an sich selbst? Mit viel Feingefühl und Humor zeichnet Räber das Porträt einer Familie, die mit einem Schlag auf fundamentale Fragen zurückgeworfen wird.

Regie: Hans-Ulrich Becker
Bühne und Kostüme: Stefanie Seitz

Event location

Stadthalle Nagold
Burgstraße 18
72202 Nagold
Germany
Plan route

Die Stadthalle Nagold ist sowohl Begegnungsstätte der württembergischen Gemeinde Nagold, als auch Austragungsort kultureller Highlights. Ob Sportveranstaltung, Tanzball oder Theaterdarbietung, hier findet sich der richtige Raum für jedes Event.

Zuletzt wurde die Mehrzweckhalle im Jahre 2011 grundlegend renoviert. Eine neue Farbpalette in Gelbtönen sorgt für ein sonniges Ambiente, das durch neue Lichtinstallationen zusätzlich aufgewertet wird. Hohe Fensterfronten verleihen dem Gebäude ein modernes Flair. Der Bühnenraum hingegen ist mit reichlicher Holzvertäfelung ausgestattet, was den Komfort auf ein neues Niveau bringt.

Zur Stadthalle Nagold gelangen Sie auf bestem Wege zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr. Durch die zentrale Lage ist die Location weniger als einen Kilometer vom Bahnhof entfernt, von dem aus Sie bequem jeden weiteren Fernbahnhof in Deutschland erreichen können. Parkplätze sind direkt an der Halle vorhanden. Noch dazu beschert die Nähe zum Nagold-Ufer jedem Gast einen idyllischen Weitblick.

Hygiene concept

Wichtige Hinweise für Ihren Ticketkauf
Es gilt die 2G+Regelung (geimpft/genesen+getestet). Zum Besuch der Veranstaltung benötigen Sie:
1. Digital lesbaren Impfausweis oder Genesenen-Nachweis
2. Gültiges Ausweisdokument (Personalausweis)
3. Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h)

Die Testpflicht entfällt für
- Genesene/geimpfte Personen mit Auffrischimpfung
- Geimpfte Personen/Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage & max. 3 Monate zurück).
- Kinder bis einschl. 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
- Aktuell besteht Maskenpflicht am Platz!

Jedes Ticket MUSS mit den vollständigen und korrekten Daten personalisiert werden.

Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung auf unserer Homepage über die Bestimmungen.