Hilary Hahn & hr-Sinfonieorchester

Andrés Orozco-Estrada | Dirigent  

Münchener Straße 21
90478 Nürnberg

Event organiser: Hörtnagel Konzerte Nürnberg GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Vorreservierungen per E-Mail: info@konzerte-hoertnagel.de oder Tel.: 0911 - 55 80 03

Event info

9. Meisterkonzert: Hilary Hahn & hr-Sinfonieorchester

Man kann es gar nicht oft genug hören, Tschaikowskys letztes Meisterwerk: Den Beinamen „Pathétique“ trägt die 6. Symphonie nicht umsonst, entführt sie doch Hörer wie Interpreten in die Seelenlandschaft eines sensiblen Klanggenies. Durch dieses wogende Meer der Emotionen navigiert Andrés Orozco-Estrada beim Gastspiel seines Frankfurter hr-Sinfonieorchesters. Obwohl frisch gekürter Chefdirigent der Wiener Symphoniker, bleibt er dem Orchester treu, das er seit 2014 leitet. Auch Geigenstar Hilary Hahn ist dem hochkarätigen Klangkörper seit Jahren verbunden. Ein Glück – denn Dvoráks Violinkonzert verlangt nach einer solchen Solistin von Format. Unablässig hat sich die Violine mit slawischen Melodien gegen die symphonische Wucht des Orchesters zu behaupten, um in jeder Lage tänzerisch über der Klangfülle zu brillieren.


Hilary Hahn | Violine
Andrés Orozco-Estrada | Dirigent
hr-Sinfonieorchester


Programm:

Bedrich Smetana
Ouvertüre zur Oper „Verkaufte Braut“

Antonín Dvorák
Violinkonzert a-Moll op. 53

Peter Tschaikowsky
Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“


Öffnung des Hauses: 19.00 Uhr, Saaleinlass 19.30 Uhr

Location

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen in den denkmalgeschützten Räumen der Meistersingerhalle locken in jedem Jahr etwa 350.000 Besucher an. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!