Abgesagt
Bisheriges Datum:

LEBENSZEICHEN - Reflections

Kaleidoscope String Quartett  

Am Schlossplatz 2
79410 Badenweiler

Event organiser: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH, Kaiserstr. 5, 79410 Badenweiler, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Reflections

Programm:

Frühling
Introspection
Gospodine Marquis
Modul 17
Cthulhus Dance
Simply That
Alles Walzer
Iceland

Kaleidoscope String Quartett:
Simon Heggendorn / Violine
Ronny Spiegel / Violine
David Schnee / Viola
Sebastian Braun / Cello

“Reflections” bietet neben Kompositionen von Simon Heggendorn und David Schnee auch Werke vom Zürcher Zen-Jazz-Denker Nik Bärtsch, von Mathias Rüegg, dem Leiter des legendären Vienna Art Orchestra, vom Wiener Kontrabassisten Georg Breinschmid, von dem Filmmusik-Spezialisten und Klavier-Klangforscher Ephrem Lüchinger sowie von der Saxophonistin Nicole Johänntgen.

KALEIDOSCOPE STRING QUARTETT «Wie inspirierte Musik klingt, zeigte zum Glück das Kaleidoscope String Quartett» (NZZ). Das KSQ dringt fulminant in Streichquartett-untypische Gebiete vor. Die vier klassisch und in Jazz ausgebildeten Musiker finden zu einer eigenen Klangsprache, die musikalische Grenzen auslotet und stets Anknüpfungspunkte zu Genres wie Jazz, Pop und Rock und zeitgenössischer Musik sucht. Kantige Grooves wechseln sich mit Klangmalereien ab und folkige Melodien stehen experimentierfreudigen Improvisationen gegenüber. Interaktion und Spontaneität sind zentral für das Ensemble, das sich mehr als Band denn als klassisches Quartett sieht und seine
Performances ohne Notenständer gibt. KSQ’s Repertoire besteht hauptsächlich aus Eigenkompositionen von Simon Heggendorn und David Schnee.
Seit seiner Gründung 2009 hat das KSQ zahlreiche Konzerte in der Schweiz und in Deutschland gespielt, auch an bekannten Festivals. Das Quartett tritt regelmässig bei Klassikreihen und Festivals auf, so bei den Murten Classics, in der Lucerne Festival Lounge oder im Kulturcafé der Elbphilharmonie Hamburg.

Location

Kurhaus Badenweiler
Schloßplatz 1
79410 Badenweiler
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kurhaus von Badenweiler liegt direkt unterhalb der Burg Baden und inmitten des wunderschönen Kurparks mit historischem Baumbestand, botanischen Raritäten, der Cassiopeia Therme und der Römischen Badruine. Mit ihren unterschiedlichen Räumlichkeiten und Ebenen sind das Kurhaus und seine Arkaden ideal für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe, auch unter freiem Himmel.

Der Grundstein für das Badenweiler Kurhaus wurde bereits 1851 gelegt und als „Trinkhalle“ bzw. „Conversationshaus“ im Jahre 1853 offiziell in Betrieb genommen, was sich schon damals an dem regelmäßigen Konzertbetrieb ablesen lässt. Das neu gebaute Kurhaus mit seinen asymmetrischen Stockwerken und Terrassen wurde 1972 eingeweiht, im gleichen Jahr wie die Verleihung des Prädikats „Heilbad“ für Badenweiler. Neben den nach René Schickele und Annette Kolb benannten Sälen verfügt der imposante Bau über die entsprechende Ausstattung (wie z.B. Barrierefreiheit) und moderne Technik für den Veranstaltungs- und Tagungsbereich. Für die kulinarische Seite bzw. das Catering für Veranstaltungen und sonstigen Events steht das Kurhauscafé zur Verfügung.

Badenweiler liegt südlich von Freiburg (im Breisgau) im sog. Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Bahnreisende können Badenweiler mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi vom Bahnhof Müllheim erreichen. Autofahrer gelangen über die A 5 (Ausfahrt Müllheim – Neuenburg – Badenweiler) und dann die L 131 nach Badenweiler. Die kostenpflichtige Parkgarage Schlosspark in der Friedrichstraße liegt ebenerdig 5 Gehminuten vom Kurhaus entfernt. Von drei weiteren öffentlichen Parkplätzen (West, Süd und Ost) an den jeweiligen Ortseingängen, kommt man in 5 bis 10 Minuten zum Zentrum und dem Kurhaus.