Abgesagt
Bisheriges Datum:

Made in Stuttgart - Die Irren des Internationalen Parks

Zusammenhängende Plätze nach Verfügbarkeit nur unter Telefon 0711-227700  

Kleine Königstraße 9
70178 Stuttgart

Event organiser: Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt e.V., Bolzstraße 4, 70173 Stuttgart, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Donnerstag, 12.11.2020, 20.30 Uhr, Schauspielbühnen in Stuttgart (Altes Schauspielhaus)

DIE IRREN DES INTERNATIONALEN PARKS
Ensemble der persischen Theaterkünstler*innen
Theater auf Persisch mit deutschen Übertiteln

Das Stück Die Irren des internationalen Parks stellt eine „Gesellschaft der Irren“ im Kampf mit der Absurdität des Lebens in Form eines Freiheitskampfes dar und versucht dabei, die große Frage des Existenzialismus‘ zu beantworten.

Alles geschieht in einem Irrenhaus namens Internationaler Park. Nach vielen Demonstrationen um die Freiheit „der Irren“, da auch sie ein Produkt der Natur sind, wird sieben Irren eine Aufgabe angeboten. Ist die Aufgabe erfolgreich abgeschlossen, sind sie alle frei und dürfen zusammen in einer Wohnung leben. Die sieben Irren sammeln sich um sieben Uhr im Park neben dem Irrenhaus und versuchen, gemeinsam die Aufgabe zu lösen, in der Hoffnung, dadurch die Freiheit zu erlangen.

Das sagt die Jury: „Das Stück ‚Die Irren des internationalen Parks’ des Ensembles der persischen Theaterkünstler*innen kann als Theater des Absurden bezeichnet werden und handelt von einer kranken Gesellschaft, die gefangen ist und für ihre Freiheit kämpft. Zugleich spiegelt es politische und gesellschaftliche Paradoxien sowie das Leben zwischen Sinn und Irrsinn wider. Neben existentialistischen Spuren trägt das Stück kulturelle Einflüsse des Irans in sich. Das drückt sich beispielsweise in der persischen Sprache aus und verleiht dem Geschehen auf der Bühne Poesie.“ (Neda Pouryekta)

Mitwirkende: Mehdi Tavakoli – Text und Regie | Flora Arwaneh, Ghazal Bijari, Roshanak Hosseini, Amir Kaviani, Sanaz Momeni, Paria Najafi, Sousan Roushaniboushehrian, Hessam Salihi, Behrooz Sezari, Maryam Zirak – Darsteller*innen | Mohammad Raisszadeh – Regieassistenz | Danial Haghgoo, Hamed Jalilvand – Musik | Amir Azad – Übersetzung und Übertitelung

Location

Altes Schauspielhaus
Kleine Königstr. 9
70178 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Klassische Stücke, zeitgenössische Inszenierungen und musikalische Produktionen locken ein treues Publikum in die Hallen des Alten Schauspielhauses in Stuttgart. Das hochwertige Programm sowie die beeindruckende Jugendstil-Architektur sorgen für unvergessliche Abende.

Seit über hundert Jahren steht die „Perle des Jugendstils“ schon in der Landeshauptstadt. Nach der Eröffnung, einer Glanzzeit in den 20ern und 30ern sowie mehreren Schließungen und Wiedereröffnungen erstrahlt das Alte Schauspielhaus seit Mitte der 1980er in altem Glanz. Seitdem steht das Schauspielhaus wieder für Unterhaltung der höchsten Qualität. Klassiker wie „Romeo und Julia“ oder „Maria Stuart“ werden hier genauso auf die Bühne gebracht wie Uraufführungen moderner Theaterstücke. Der Spielplan richtet sich an ein breites, kulturinteressiertes Publikum, das auf hohe Sprechkultur Wert legt. So locken jährlich anspruchsvolle Inszenierungen zahlreiche Gäste in das Theater.
Keine Frage, das Alte Schauspielhaus ist schon längst zu einer der wichtigsten Bühnen Baden-Württembergs geworden – an diesem Haus führt kein Weg vorbei.

Sie erreichen das Alte Schauspielhaus Stuttgart unkompliziert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt. Die nächste Haltestelle befindet sich lediglich ein paar Minuten zu Fuß entfernt. Anreisende mit dem Auto finden Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen.