Abgesagt
Bisheriges Datum:

Noël

MDR-Sinfonieorchester | MDR-Rundfunkchor | Philipp Ahmann  

Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Event organiser: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Veranstaltung wurde abgesagt und wird rückabgewickelt.

Event info

JOSEF GABRIEL RHEINBERGER (1839–1901)
»Wie lieblich sind deine Wohnungen« Hymne B-Dur op. 35

BENJAMIN BRITTEN (1913–1976)
»A Ceremony of Carols« op. 28

RALPH VAUGHAN WILLIAMS (1872–1958)
Fantasia on Christmas Carols

CAMILLE SAINT-SAËNS (1835–1921)
Ave Maria op. 145
Oratorio de Noël op. 12

MDR-Rundfunkchor
MDR-Sinfonieorchester
Sarah Christ Harfe
Thomas Lennartz Orgel
Philipp Ahmann Dirigent

Es muss nicht immer Bach sein: Auch Camille Saint-
Saëns hat ein Weihnachtsoratorium komponiert und
wartet darin mit inniger Stimmung und wunderbarer
Musik auf. 1858 schrieb er als junger Organist in Paris
sein Oratorio de Noël, das barocke Vorbild Bachs
spürbar in den Ohren. Dennoch ist der Ton, den er anschlägt,
unverkennbar seiner Zeit verpflichtet: französisch-
romantisch, pastoral und ergreifend. In diesem
Adventskonzert von MDR-Rundfunkchor und MDRSinfonieorchester
reichen sich England und Frankreich
musikalisch die Hand, denn die reiche englische
Chortradition hat der Weihnachtszeit ebenfalls ihren
besonderen Klang verliehen, wie in Brittens Ceremony
of Carols deutlich zu vernehmen ist.

Location

Paulinum
Augustusplatz 10
04109 Leipzig
Germany
Plan route

Ein Objekt wie das Paulinum in Leipzig gibt es wahrlich kein zweites Mal. Die Aula und Universitätskirche der Universität Leipzig beeindruckt sowohl mit ihrer architektonischen Meisterleistung als auch mit einem ausgewogenen Eventkalender.

Das Paulinum wurde nach zehn Jahren Bauzeit im Jahr 2017 eröffnet und während eines dreitägigen Festakts zum 608. Jubiläum der Universität Leipzig eingeweiht. Entworfen wurde es durch den niederländischen Architekten Erick van Egeraat, der sich für eine Komposition aus modernen Baumitteln wie Sichtbeton und Glas im Stilmix mit gotischen Elementen entschied. Das Gebäude wirkt höchst imposant, was im Innenraum ebenso zur Geltung kommt wie in der Außenfassade. Ehemals stand hier die St. Pauli Kirche, die im Zuge der Säkularisierung jedoch der Universität zufiel und dementsprechend zum Collegium Paulinum wurde. Heute finden diverse Veranstaltungen in dem Altarraum statt. Neben dem universitären Betrieb werden auch Konzerte gegeben, die hinsichtlich der Kirchenakustik vorzüglich zum vollen Klang kommen.

Das Paulinum liegt mitten im Zentrum Leipzigs. Wegen des regen Verkehrs in der Umgebung, ist die Universitätskirche am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zentrale Haltestelle ist der Augustusplatz.

Hygienekonzept

Wichtige Hinweise für Konzertbesucher*innen
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Vorgaben statt.

Bitte beachten Sie, dass ein Konzertbesuch nur mit Negativnachweis (d.h.mit anerkanntem negativen Testergebnis nicht älter als 24 Stunden, Impfnachweis über vollständige Corona-Schutzimpfung o. Genesenennachweis) möglich ist.
Alle Veranstaltungen des MDR-Klassik finden unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin bestmöglich zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen.

Der Zutritt zum Spielort ist nur mit einer medizinischen Schutzmaske oder einer FFP2-Maske gestattet. Das Ausweichen auf Visiere ist nicht mehr möglich.