Abgesagt
Bisheriges Datum:

Seth Lakeman - „The well worn path" – Tour 2021

VOICES - Das Festival der Stimmen  

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Event organiser: Kulturetage, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wird abgesagt

Event info

Die New York Times feiert ihn als „New Folk Hero“ – ganz klar: die Rede ist von Seth Lakeman. Der sympathische Sänger aus Großbritannien hat innerhalb kürzester Zeit das Herz seiner Fans erobert, denn Lakeman macht nicht handelsüblichen Folk, sondern hat mit seinen tiefgründigen Texten und virtuosen Gitarren-Riffs seinen ganz eigenen Stil gefunden.

Seine musikalischen Anfänge hat er mit seinen Brüdern Sean und Sam unter dem Namen „The Lakeman Brothers“ gemacht. Später folgte die Zusammenarbeit mit Sängerinnen als „Equitation.“ Mit beiden Bands war Lakeman zwar erfolgreich, doch Anfang der 2000er Jahre entscheidet er sich dennoch alleine weiter zu machen. Sein Mut wird sofort mit einer ausverkauften UK-Tour belohnt. 2007 wird er mit zwei BBC- Folk-Awards in den Kategorien „Singer of the Year“ und „Best Album“ ausgezeichnet und sein Album „Poor Man’s Heaven“ schafft es bis in die UK Top Ten! Für einen Folkmusiker eine riesige Auszeichnung! Seitdem hat sich Seth Lakeman zu einem der wichtigsten Vertreter der blühenden, britischen Folkszene etabliert und vor allem auch Bands wie Mumford&Sons zu großem Erfolg verholfen.

Auch sein neuestes Album „Word of Mouth“ verspricht ein Riesen-Erfolg zu werden und gerade live schafft es der Seth Lakeman mit seiner ausgereiften Stimme das Publikum mitzureißen. Erleben Sie den charismatischen Folk-Star live und lassen Sie sich von ihm auf musikalische Reise entführen. Sie werden begeistert sein!

Location

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Germany
Plan route
Image of the venue

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.